Hausnotruf

DruckversionSeite via E-Mail versenden

Sie möchten sicher in Ihrer häuslichen Umgebung wohnen - trotz Alter, Krankheit oder Behinderung? Ihr Familienangehöriger soll auch während Ihrer Abwesenheit, z.B. während des Urlaubes, zuverlässig und optimal betreut werden?

Dann sollten Sie über die Anbindung an unser Hausnotruf-System nachdenken: Über einen kleinen wasserdichten Sender, der am Körper getragen wird,  können Sie auf Knopfdruck jederzeit Hilfe rufen.
 
Hilfe auf Knopfdruck

Durch nur einen Tastendruck auf den Funksender haben Sie sofort eine Sprechverbindung mit der DRK-Hausnotrufzentrale. Rund um die Uhr steht Ihnen ein kompetenter Ansprechpartner der DRK-Hausnotrufzentrale zur Verfügung. Er organisiert für Sie alle erforderlichen Hilfsmaßnahmen und informiert beispielsweise die zuvor angegebenen Kontaktpersonen, den Hausarzt oder Rettungsdienst. 

Ihre Vorteile:

  • Notruf-Aufschaltung bei der DRK-Hausnotrufzentrale
  • Sie erhalten Hilfe auf Knopfdruck – rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr
  • Ängste vor dem Alleinsein werden genommen
  • Sicherheit und Geborgenheit werden vermittelt
  • Selbstständigkeit und Unabhängigkeit bleiben bewahrt
  • Pflegende Angehörige werden entlastet

Der Verbleib in der gewohnten Lebensumgebung wird so lange wie möglich erhalten.

Kosten?

Die Kosten für die Teilnahme am DRK-Hausnotruf können beim DRK Kreisverband Bad Salzungen erfragt werden. Es gibt die Möglichkeit, beim Sozialamt die Kostenübernahme für die Teilnehmerbeiträge zu beantragen. Nach dem Pflegegesetz kann auch die Pflegeversicherung die Kosten für die technische Ausstattung als "Hilfsmittel für Pflegebedürftige" übernehmen.